Bestattung Kada - Leibnitz

Erinnern
Das ist vielleicht die qualvollste Art des Vergessens und vielleicht die freundlichste Art der Linderung dieser Qual.

Erich Fried

Unsere Verstorbenen

Herr Josef Bedrac

Pensionist aus Leibnitz

ist am Samstag, dem 10. Februar 2024,
in den Morgenstunden im Kreise seiner Familie im 86. Lebensjahr friedlich entschlafen.

Gemeinsames Gebet für den Verstorbenen am Mittwoch,
dem 14. Februar 2024, um 18 Uhr in der Stadtpfarrkirche Leibnitz.

Die Trauerfeier beginnt am Donnerstag, dem 15. Februar 2024,
um 9.45 Uhr mit dem Gebet in der Stadtpfarrkirche Leibnitz.

Aufgebahrt ist Herr Bedrac am Mittwoch, dem 14. Februar 2024,
von 9 bis 19 Uhr in der Aufbahrungshalle Leibnitz.

Im Sinne des Verstorbenen wird gebeten von Blumenspenden Abstand zu nehmen und stattdessen pastorale und soziale Belange der Stadtpfarrkirche Leibnitz zu unterstützen.

Frau Juliane Werlberger geb. Mayer

Pensionistin aus Leibnitz

hat ihre Augen am Freitag, dem 9. Februar 2024,
im Alter von 78 Jahren unerwartet für immer geschlossen.

Die feierliche Verabschiedung von Uli Werlberger beginnt
am Donnerstag, dem 15. Februar 2024, um 13.45 Uhr mit dem Gebet in der Stadtpfarrkirche Leibnitz.

Für eine persönliche Abschiednahme ist Frau Werlberger am Donnerstag ab 13 Uhr in der Stadtpfarrkirche Leibnitz aufgebahrt.

Frau Maria Draxler geb. Theißl

Landwirtin i. R. vulgo Kodl aus Tillmitsch

hat ihre Augen am Sonntag, dem 11. Februar 2024,
nach einem langen, erfüllten und arbeitsreichen Leben
kurz vor ihrem 92. Geburtstag geschlossen
und ist im Kreise ihrer Lieben in Frieden für immer eingeschlafen.

Gemeinsames Gebet für die Verstorbene am Donnerstag,
dem 15. Februar 2024, um 18 Uhr in der Kapelle Untertillmitsch.

Für eine persönliche Abschiednahme ist Frau Draxler am Donnerstag
von 9 bis 19 Uhr in der Aufbahrungshalle Leibnitz aufgebahrt.

Die Begräbnisfeier beginnt am Freitag, dem 16. Februar 2024,
um 9.45 Uhr mit dem Gebet in der Stadtpfarrkirche Leibnitz.

Es wird gebeten von Blumenspenden Abstand zu nehmen.

Frau Maria Suppan geb. Kopp

Pensionistin aus Wagna

hat ihre Augen am Freitag, dem 9. Februar 2024,
nach langer, mit Geduld ertragener Krankheit im Alter von 84 Jahren geschlossen und ist in Frieden für immer eingeschlafen.

Gemeinsames Gebet für die Verstorbene am Donnerstag,
dem 15. Februar 2024, um 17.30 Uhr im Volkshilfe Seniorenzentrum Wagna.

Die feierliche Urnenverabschiedung beginnt am Freitag,
dem 16. Februar 2024, um 9.45 Uhr mit dem Gebet in der Pfarrkirche Wagna.

Es wird gebeten von Blumenspenden Abstand zu nehmen.

Für die Möglichkeit einer persönlichen Abschiednahme ist die Urne Frau Suppans am Freitag ab 9 Uhr in der Pfarrkirche Wagna aufgebahrt.

Frau Maria Liebmann geb. Kappel

Pensionistin aus Leibnitz

hat ihre Augen am Montag, dem 5. Februar 2024,
nach geduldig ertragener Krankheit kurz vor ihrem 91. Geburtstag geschlossen und ist in Frieden für immer eingeschlafen.

Gemeinsames Gebet für Frau Liebmann
am Sonntag, dem 11. Februar 2024, um 19 Uhr
in der Aufbahrungshalle Leibnitz.

Die Trauerfeier beginnt am Montag, dem 12. Februar 2024,
um 13.45 Uhr mit dem Gebet in der Stadtpfarrkirche Leibnitz.

Aufgebahrt ist Frau Liebmann ab Sonntag, 11. Februar 2024,
9 Uhr, in der Aufbahrungshalle Leibnitz.

Im Sinne der Verstorbenen wird gebeten von Blumenspenden
Abstand zu nehmen und stattdessen das mobile Palliativteam Südsteiermark zu unterstützen.

Frau Ludmilla Hahn geb. Stor

Pensionistin aus Leibnitz

ist am Samstag, dem 3. Februar 2024,
nach einem erfüllten Leben im Alter von 91 Jahren
in Frieden für immer eingeschlafen.

Gemeinsames Gebet für die Verstorbene am Donnerstag,
dem 15. Februar 2024, um 18 Uhr in der Aufbahrungshalle Leibnitz.

Die feierliche Verabschiedung beginnt am Freitag,
dem 16. Februar 2024, um 13.45 Uhr mit dem Gebet in der Stadtpfarrkirche Leibnitz.

Für eine persönliche Abschiednahme ist Frau Hahn ab Donnerstag,
15. Februar 2024, 9 Uhr, in der Aufbahrungshalle Leibnitz aufgebahrt.

Herr Franz Götz

Kraftfahrer i. R. aus Leibnitz

hat seine Augen am Sonntag, dem 4. Februar 2024,
kurz vor Vollendung seines 83. Lebensjahres geschlossen
und ist in Frieden für immer eingeschlafen.

Gemeinsames Gebet für den Verstorbenen am Sonntag,
dem 11. Februar 2024, um 18 Uhr in der Aufbahrungshalle Leibnitz.

Die Trauerfeier beginnt am Montag, dem 12. Februar 2024,
um 9.15 Uhr mit dem Gebet in der Stadtpfarrkirche Leibnitz.

Die Möglichkeit einer persönlichen Abschiednahme besteht
am Sonntag, dem 11. Februar 2024, von 9 bis 19 Uhr in der Aufbahrungshalle Leibnitz.

Frau Helga Gollner geb. Kern

Pensionistin aus Lebring-St. Margarethen

hat ihre Augen am Samstag, dem 3. Februar 2024,
wenige Tage nach ihrem 81. Geburtstag für immer geschlossen.

Gemeinsames Gebet für die Verstorbene am Donnerstag,
dem 8. Februar 2024, um 19 Uhr in der Pfarrkirche St. Margarethen.

Die feierliche Verabschiedung beginnt am Freitag,
dem 9. Februar 2024, um 14.15 Uhr mit dem Gebet in der Aufbahrungshalle St. Margarethen.

Aufgebahrt ist Frau Gollner ab Donnerstag, 8. Februar 2024, 9 Uhr, in der Aufbahrungshalle St. Margarethen.

Es wird gebeten von Blumenspenden Abstand zu nehmen.

Frau Rosa Stangl geb. Kamper

Landwirtin i. R. aus Maxlon

hat am Samstag, dem 3.Februar 2024,
im Kreise ihrer Familie im 98. Lebensjahr für immer
Abschied genommen.

Gemeinsames Gebet für die Verstorbene am Mittwoch,
dem 7. Februar 2024, um 18.30 Uhr in der Kirche Maxlon.

Die feierliche Verabschiedung beginnt am Donnerstag,
dem 8. Februar 2024, um 10.45 Uhr mit dem Gebet in der Wallfahrtskirche Frauenberg.

Für eine persönliche Abschiednahme ist Frau Stangl am Mittwoch,
dem 7. Februar 2024, von 9 bis 19 Uhr in der Aufbahrungshalle Leibnitz aufgebahrt.

Es wird gebeten von Blumenspenden Abstand zu nehmen.

Frau Luise Bassa

Pensionistin aus Wagna

ist am Freitag, dem 26. Jänner 2024,
nach kurzer, schwerer Krankheit
im 79. Lebensjahr friedlich für immer eingeschlafen.

Für eine persönliche Abschiednahme ist Frau Bassa am Freitag,
dem 2. Februar 2024, von 9 bis 18 Uhr in der Aufbahrungshalle Leibnitz aufgebahrt.

Die feierliche Urnenbeisetzung findet ihrem Wunsch entsprechend im engsten Familienkreis statt.

Frau Helga Trabi geb. Kerecz

Sekretärin i. R. aus Tillmitsch

hat ihre Augen am Montag, dem 29. Jänner 2024,
nach langer, mit Geduld ertragener Krankheit
kurz vor ihrem 73. Geburtstag geschlossen und ist in Frieden
für immer eingeschlafen.

Gemeinsames Gebet für die Verstorbene am Donnerstag,
dem 1. Februar 2024, um 19 Uhr in der Aufbahrungshalle Leibnitz.

Die feierliche Verabschiedung beginnt am Freitag,
dem 2. Februar 2024, um 13.45 Uhr mit dem Gebet in der Stadtpfarrkirche Leibnitz.

Aufgebahrt ist Frau Trabi ab Donnerstag, 1. Februar 2024,
9 Uhr, in der Aufbahrungshalle Leibnitz.

Es wird gebeten von Blumenspenden Abstand zu nehmen.

Frau Friederike Neubauer geb. Harler

Landwirtin i. R. vulgo Mottl aus Wildon

hat ihre Augen am Freitag, dem 26. Jänner 2024,
nach geduldig ertragenem Leiden im Alter von 88 Jahren
für immer geschlossen.

Gemeinsames Gebet für Frau Neubauer am Donnerstag,
dem 1. Februar 2024, um 18 Uhr in der Pfarrkirche Wildon.

Die Begräbnisfeier beginnt am Freitag, dem 2. Februar 2024,
um 13.45 Uhr mit dem Gebet bei der Aufbahrungshalle Wildon.

Aufgebahrt ist Frau Neubauer ab Donnerstg, 1. Februar 2024, 9 Uhr, in der Aufbahrungshalle Wildon.

Frau Gunthilde Ruprecht geb. Mayer

Landwirtin i. R. vulgo Weber aus Jöß

hat ihre Augen am Montag, dem 29. Jänner 2024,
nach einem erfüllten und arbeitsreichen Leben,
kurz nach ihrem 82. Geburtstag geschlossen und ist in Frieden
für immer eingeschlafen.

Gemeinsames Gebet für die Verstorbene am Mittwoch,
dem 31. Jänner 2024, um 19 Uhr in der Pfarrkirche Lang.

Die Begräbnisfeier beginnt am Donnerstag, dem 1. Februar 2024,
um 14.15 Uhr mit dem Gebet in der Aufbahrungshalle Lang.

Aufgebahrt ist Frau Ruprecht ab Mittwoch, 31. Jänner 2024,
9 Uhr, in der Aufbahrungshalle Lang.

Herr Leopold Absenger

Herrenschneider i. R. aus Tillmitsch/Graz

ist am Montag, dem 22. Jänner 2024, im Alter von 91 Jahren
in Frieden für immer eingeschlafen.

Für eine persönliche Abschiednahme ist Poldi Absenger
am Freitag, dem 26. Jänner 2024, ab 10 Uhr in der Aufbahrungshalle Leibnitz aufgebahrt.

Die feierliche Verabschiedung beginnt am Freitag um 11.30 Uhr
in der Aufbahrungshalle Leibnitz.

Frau Christine Knörl geb. Valland

Hausfrau aus Badendorf

wurde am Mittwoch, dem 17. Jänner 2024, im Alter von 81 Jahren
von Gott, dem Herrn, zu sich heimgeholt.

Für eine persönliche Abschiednahme ist die Urne der Verstorbenen
am Freitag, dem 26. Jänner 2024, ab 10 Uhr in der Pfarrkirche
St. Georgen an der Stiefing aufgebahrt.

Die feierliche Urnenverabschiedung beginnt am Freitag
um 11 Uhr in der Pfarrkirche St. Georgen an der Stiefing.
Nach dem Begräbnisgottesdienst erfolgt die Urnenbeisetzung
auf dem Friedhof St. Georgen an der Stiefing.

Frau Maria Scherzer

Postangestellte i. R. aus Heimschuh/Steinriegel

hat ihre Augen am Freitag, dem 19. Jänner 2024,
kurz vor ihrem 92. Geburtstag geschlossen und ist in Frieden
für immer eingeschlafen.

Gemeinsames Gebet für die Verstorbene am Mittwoch,
dem 24. Jänner 2024, um 18 Uhr in der Pfarrkirche Kitzeck
im Sausal.

Die feierliche Verabschiedung beginnt am Donnerstag,
dem 25. Jänner 2024, um 9.45 Uhr mit dem Gebet in der Aufbahrungshalle Kitzeck.

Aufgebahrt ist Frau Scherzer ab Mittwoch, 24. Jänner 2024, 9 Uhr,
in der Aufbahrungshalle Kitzeck im Sausal.

Frau Hermine Kness geb. Schweiger

Hausfrau aus Jöss

ist am Dienstag, dem 16. Jänner 2024,
im 75. Lebensjahr von uns gegangen.

Gemeinsames Gebet für die Verstorbene am Dienstag,
dem 23. Jänner 2024, um 19 Uhr in der Pfarrkirche Lang.

Die feierliche Urnenverabschiedung beginnt am Mittwoch,
dem 24. Jänner 2024, um 14:30 Uhr in der Aufbahrungshalle Lang.

Es wird gebeten von Blumenspenden Abstand zu nehmen.

Frau Elfriede Schlesinger geb. Krenn

Pensionistin aus Leibnitz

hat ihre Augen am Freitag, dem 5. Jänner 2024,
im Alter von 62 Jahren zu früh für immer geschlossen.

Die feierliche Urnenverabschiedung beginnt am Dienstag,
dem 23. Jänner 2024, um 10.45 Uhr in der Aufbahrungshalle Leibnitz.

Für eine persönliche Abschiednahme ist die Urne der Verstorbenen am Dienstag ab 9 Uhr aufgebahrt.

Frau Albine Kurzmann geb. Kurzmann

Hausfrau aus Wildon

ist am Dienstag, dem 16. Jänner 2024,
nach geduldig ertragener Krankheit
kurz nach ihrem 82. Geburtstag ihrem Ehemann in die Ewigkeit nachgefolgt.

Für eine persönliche Abschiednahme ist Frau Kurzmann ab Dienstag,
23. Jänner 2024, 9 Uhr, in der Aufbahrungshalle Wildon aufgebahrt.

Gemeinsames Gebet für die Verstorbene am Dienstag
um 18 Uhr in der Pfarrkirche Wildon.

Die feierliche Verabschiedung beginnt am Mittwoch,
dem 24. Jänner 2024, um 13.45 Uhr mit dem Gebet bei der Aufbahrungshalle Wildon.

Im Sinne der Verstorbenen wird gebeten von Blumenspenden
Abstand zu nehmen und stattdessen den Verein Kapelle der Freundschaft, 8410 Wildon, zu unterstützen.
AT32 3849 9000 0404 0333 - Verabschiedung Albine Kurzmann
– oder Spendenbox bei der Trauerfeier.

Herr Friedrich Koller

Pensionist aus Wagna

hat seine Augen am Montag, dem 15. Jänner 2024,
völlig unerwartet im Alter von 83 Jahren für immer
geschlossen.

Für eine persönliche Abschiednahme ist die Urne des Verstorbenen
am Mittwoch, dem 24. Jänner 2024, ab 9 Uhr in der Aufbahrungshalle Leibnitz aufgebahrt.

Die feierliche Urnenverabschiedung beginnt am Mittwoch um 10 Uhr
in der Aufbahrungshalle Leibnitz.

 
Seiten: 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11 | 12 | 13 | 14 | 15 | 16 | 17 | 18 | 19 | 20 | 21 | 22 | 23 | 24 | 25 | 26 | 27 | 28 | 29 | 30 | 31 | 32 | 33 | 34 | 35 | 36 | 37 | 38 | 39 | 40 | 41 | 42 | 43 | 44 | 45 | 46 | 47 | 48 | 49 | 50 | 51 | 52 | 53 | 54 | 55 | 56 | 57 | 58 | 59 | 60 | 61 | 62 | 63 | 64 | 65 | 66 | 67 | 68 | 69 | 70 | 71 | 72 | 73 | 74 | 75 | 76 | 77 | 78 | 79 | 80 | 81 | 82 | 83 | 84 | 85 | 86 | 87 | 88 | 89 | 90 | 91 | 92 | 93 | 94 | 95 | 96 | 97 | 98 | 99 | 100 | 101 | 102 | 103 | 104 | 105 | 106