Bestattung Kada - Leibnitz

Erinnern
Das ist vielleicht die qualvollste Art des Vergessens und vielleicht die freundlichste Art der Linderung dieser Qual.

Erich Fried

Unsere Verstorbenen

Herr Ivo Kodolitsch

Pensionist aus Graz

hat seine Augen am Freitag, den 30. Dezember 2022,
nach langer, mit großer Geduld ertragener Krankheit
im Alter von 59 Jahren für immer geschlossen.

Für eine persönliche Abschiednahme ist Ivo Kodolitsch
am Donnerstag, den 5. Jänner 2023,
ab 8 Uhr im Großen Zeremonium Kalsdorf aufgebahrt.

Die feierliche Verabschiedung beginnt am Donnerstag um 10 Uhr.

Es wird gebeten von Blumenspenden
zugunsten des Österr. Gehörlosenbundes Abstand zu nehmen.
AT82 1200 0006 5703 7800 – Verabschiedung Ivo Kodolitsch

Frau Gertrud Pinitsch geb. Deutschmann

Pensionistin aus Leibnitz

ist am Montag, dem 26. Dezember 2022,
im Alter von 94 Jahren
im Kreise ihrer Lieben in Frieden für immer eingeschlafen.

Ihrem Wunsch entsprechend hat ihre Familie in aller Stille
von Frau Pinitsch Abschied genommen.

Frau Maria Strutz geb. Matzer

Hausfrau aus Fresing

hat ihre Augen am Freitag, dem 30. Dezember 2022,
nach einem erfüllten Leben im Alter von 85 Jahren
für immer geschlossen.

Die feierliche Verabschiedung beginnt am Dienstag,
dem 3. Jänner 2023, um 14 Uhr in der Aufbahrungshalle
Kitzeck im Sausal.

Für eine persönliche Abschiednahme ist Frau Strutz am Dienstag
ab 9 Uhr in der Aufbahrungshalle Kitzeck im Sausal aufgebahrt.

Frau Stephanie Schulz geb. Stocker

Pensionistin aus Wildon

ist am Sonntag, dem 25. Dezember 2022,
im Alter von 92 Jahren friedlich für immer eingeschlafen.

Die feierliche Urnenbeisetzung findet am Mittwoch,
dem 11. Jänner 2023, um 14 Uhr auf dem Friedhof Wildon statt.

Frau Katharina Krampl geb. Ulrich

Pensionistin aus Straß in Steiermark

hat ihre Augen am Mittwoch, dem 28. Dezember 2022,
im Alter von 83 Jahren für immer geschlossen.

Die feierliche Verabschiedung beginnt am Montag,
dem 2. Jänner 2023, um 10.30 Uhr in der Aufbahrungshalle Leibnitz.

Für eine persönliche Abschiednahme ist unsere Frau Krampl
ab Sonntag, 1. Jänner 2023,
9 Uhr, in der Aufbahrungshalle Leibnitz aufgebahrt.

Herr Ing. Hans Stoisser

Tischlermeister i. R., Altbürgermeister der Stadtgemeinde Leibnitz

ist am Mittwoch, dem 28. Dezember 2022,
nach einem erfüllten Leben im Alter von 95 Jahren
im Kreise seiner Familie in Frieden für immer eingeschlafen.

Für eine persönliche Abschiednahme ist Hans Stoisser
ab Montag, 2. Jänner 2023, 9 Uhr, in der Aufbahrungshalle Leibnitz aufgebahrt.

Die Begräbnisfeier beginnt am Dienstag, dem 3. Jänner 2023,
um 10.45 Uhr mit dem Gebet in der Stadtpfarrkirche Leibnitz.

Ab 9 Uhr steht der Sarg in der Stadtpfarrkirche.

Nach dem Begräbnisgottesdienst erfolgt die Beerdigung auf dem Stadtfriedhof Leibnitz.

Es wird gebeten von Blumenspenden Abstand zu nehmen und stattdessen die Vinzenzgemeinschaft hl. Jakobus in Leibnitz zu unterstützen.

Herr Ing. Mag. Gregor Morokutti

Unternehmer aus Wagna

ist am Mittwoch, dem 28. Dezember 2022,
nach einem arbeitsreichen, von großer Pflichterfüllung geprägtem Leben, nach schwerer Krankheit im Alter von nur 53 Jahren
viel zu früh verstorben.

Wachtgebet: Sonntag, 1. Jänner 2023,
um 18 Uhr in der Aufbahrungshalle Leibnitz.

Die Begräbnisfeier beginnt am Montag, dem 2. Jänner 2023,
um 12.45 Uhr mit dem Gebet in der Stadtpfarrkirche Leibnitz.

Für eine persönliche Abschiednahme ist Herr Ing. Mag. Morokutti
ab Sonntag in der Aufbahrungshalle Leibnitz aufgebahrt.

Anstelle von Blumen wird um eine Spende für die Steirische Kinderkrebshilfe gebeten.

Frau Erika Quitt geb. Tansek

Pensionistin aus Lebring-St. Margarethen

ist am Montag, dem 26. Dezember 2022, nach einem erfüllten
und arbeitsreichen Leben im Alter von 82 Jahren in Frieden
für immer eingeschlafen.

Für eine persönliche Abschiednahme ist Frau Quitt ab Donnerstag,
29. Dezember 2022, 9 Uhr, in der Aufbahrungshalle Leibnitz aufgebahrt.

Die feierliche Verabschiedung beginnt am Freitag,
dem 30. Dezember 2022, um 15.30 Uhr in der Aufbahrungshalle Leibnitz.

Es wird gebeten von Blumenspenden Abstand zu nehmen.

Herr Gottfried Klug

Pensionist aus Gralla

ist am Dienstag, dem 27. Dezember 2022,
nach kurzer, schwerer Krankheit im Alter von 56 Jahren
viel zu früh von uns gegangen.

Für eine persönliche Abschiednahme ist Gottfried Klug am Freitag,
dem 30. Dezember 2022, ab 13 Uhr in der Stadtpfarrkirche Leibnitz
aufgebahrt.

Die Trauerfeier beginnt am Freitag um 13.45 Uhr mit dem Gebet
in der Stadtpfarrkirche.

Frau Elisabeth Sattler geb. Rat

Pensionistin aus Tillmitsch

ist Sie ist am Montag, dem 26. Dezember 2022,
nach einem erfüllten Leben und kurzer Krankheit
im Alter von 94 Jahren in Frieden für immer eingeschlafen.

Rosenkranzgebet: Donnerstag, 29. Dezember 2022,
um 18 Uhr in der Aufbahrungshalle Leibnitz.

Die Begräbnisfeier beginnt am Freitag, dem 30. Dezember 2022,
um 9.15 Uhr mit dem Gebet in der Stadtpfarrkirche Leibnitz.

Frau Sophie Fauland geb. Schrotter

Schneidermeisterin i. R. aus Kitzeck im Sausal

hat ihren irdischen Lebensweg am Mittwoch,
dem 21. Dezember 2022, im Alter von 91 Jahren vollendet.

Für eine persönliche Abschiednahme ist Frau Fauland am Donnerstag, dem 29. Dezember 2022, ab 9 Uhr, in der Pfarrkirche Kitzeck im Sausal aufgebahrt.

Die feierliche Verabschiedung beginnt am Donnerstag um 10 Uhr
in der Pfarrkirche Kitzeck. Nach dem Begräbnisgottesdienst,
der um 10.30 Uhr beginnt, wird Frau Fauland nach Graz in die Feuerhalle überführt.

Frau Adelheid Bonell geb. Eibl

Kunstmalerin und Hundezüchterin aus Lang

hat ihre Augen am Dienstag, dem 20. Dezember 2022,
im Alter von 82 Jahren für immer geschlossen.

Ihrem Wunsch entsprechend haben ihre Lieben in aller Stille
von Frau Bonell Abschied genommen.

Frau Rosa Grah geb. Rotwein

Pensionistin aus Wagna

hat ihre Augen am Mittwoch, dem 21. Dezember 2022,
nach kurzer Krankheit im Alter von 81 Jahren für immer geschlossen.

Für eine persönliche Abschiednahme ist unsere Frau Grah
am Dienstag, dem 27. Dezember 2022, ab 13 Uhr
in der Stadtpfarrkirche Leibnitz aufgebahrt.

Die Begräbnisfeier beginnt am Dienstag,
dem 27. Dezember 2022, um 13.45 Uhr mit dem Gebet
in der Stadtpfarrkirche Leibnitz.

Frau Josefa Schlögl geb. Weiss

Gastwirtin i. R. aus St. Georgen an der Stiefing

ist am Montag, dem 19. Dezember 2022,
wenige Tage nach Vollendung ihres 100. Lebensjahres
in Frieden für immer eingeschlafen.

Wachtgebet: Donnerstag, 22. Dezember 2022,
um 18 Uhr in der Pfarrkirche St. Georgen an der Stiefing.

Die feierliche Verabschiedung beginnt am Freitag,
dem 23.Dezember 2022, um 12:15 Uhr mit dem Gebet in der Pfarrkirche St. Georgen an der Stiefing.

Für eine persönliche Abschiednahme ist Frau Schlögl ab Donnerstag, 9 Uhr, in der Aufbahrungshalle St. Georgen an der Stiefing aufgebahrt.

Im Sinne der Verstorbenen wird gebeten auf Blumenspenden zu verzichten und stattdessen das Odilien-Blindeninstitut zu unterstützen.

Aufgrund von erhöhten Infektionszahlen und aus Rücksichtnahme wird gebeten auf das tröstende Händeschütteln zu verzichten.

Herr Thomas Reinprecht

Elektriker aus Lebring-St. Margarethen

hat den Kampf gegen seine Krankheit am Sonntag,
dem 18. Dezember 2022, im Alter von 44 Jahren leider verloren.

Für eine persönliche Abschiednahme ist Thomas Reinprecht
am Donnerstag, dem 22. Dezember 2022, ab 16 Uhr im Großen Zeremonium Kalsdorf aufgebahrt.

Die feierliche Verabschiedung beginnt am Donnerstag,
um 17 Uhr im Großen Zeremonium Kalsdorf.

Es wird gebeten von Blumenspenden Abstand zu nehmen.

Frau Ottilie Potocnik

Pensionistin aus Kaindorf an der Sulm

ist am Sonntag, dem 11. Dezember 2022,
im Alter von 102 Jahren in Frieden für immer eingeschlafen.

Ihre Familie hat im kleinsten Kreis am Donnerstag,
dem 15. Dezember 2022, von Frau Potocnik Abschied genommen.

Herr Ernest Probst

Pensionist aus Wildon

durfte am Donnerstag, dem 15. Dezember 2022,
wenige Tage nach Vollendung seines 83. Lebensjahres
nach einem erfüllten Leben in seinem geliebten Zuhause
für immer einschlafen.

Wachtgebet: Montag, 19. Dezember 2022,
um 18 Uhr in der Pfarrkirche Wildon.

Die feierliche Verabschiedung beginnt am Dienstag,
dem 20. Dezember 2022, um 13.45 Uhr mit dem Gebet bei der Aufbahrungshalle Wildon.

Es wird gebeten von Blumen- und Kerzenspenden Abstand
zu nehmen und stattdessen die Caritas der Pfarre Wildon zu unterstützen.

Aufgebahrt ist Herr Probst ab Montag, 19. Dezember 2022,
9 Uhr, in der Aufbahrungshalle Wildon.

Frau Rosina Hirschmann geb. Narath

Pensionistin aus Leitring

hat ihre Augen am Montag, dem 12. Dezember 2022,
wenige Tage vor ihrem 75. Geburtstag nach längerer Krankheit,
trotzdem unerwartet, für immer geschlossen.

Rosenkranzgebet: Sonntag, dem 18. Dezember 2022,
um 17 Uhr in der Aufbahrungshalle Leibnitz.

Die feierliche Verabschiedung beginnt am Montag,
dem 19. Dezember 2022, um 10.45 Uhr mit dem Gebet in der Stadtpfarrkirche Leibnitz.

Es wird gebeten von Blumenspenden Abstand zu nehmen.

Leopold Zipfinger

Elektromechaniker i. R. aus Kaindorf an der Sulm

ist am Donnerstag, dem 8. Dezember 2022,
nach geduldig ertragener Krankheit im Alter von 79 Jahren
im Kreise seiner Lieben für immer eingeschlafen.

Für eine persönliche Abschiednahme ist der Verstorbene am Montag,
dem 19. Dezember 2022, ab 9 Uhr in der Aufbahrungshalle Leibnitz aufgebahrt.

Die feierliche Verabschiedung beginnt am Montag um 13 Uhr
in der Aufbahrungshalle Leibnitz.

Im Sinne des Verstorbenen wird gebeten von Blumenspenden Abstand zu nehmen
und stattdessen die Steirische Kinderkrebshilfe zu unterstützen.
– Spendenmöglichkeit besteht bei der Trauerfeier.

Herr Alois Hofstätter

Pensionist aus Lappach

hat seine Augen am Dienstag, dem 13. Dezember 2022,
nach geduldig ertragener Krankheit im Alter von 85 Jahren
geschlossen und ist in Frieden für immer eingeschlafen.

Rosenkranzgebet: Freitag, 16. Dezember 2022,
um 17.30 Uhr in der Pfarrkirche St. Georgen an der Stiefing.

Die feierliche Verabschiedung beginnt am Samstag,
dem 17. Dezember 2022, um 12.45 Uhr mit dem Gebet in der Aufbahrungshalle St. Georgen an der Stiefing.

Für eine persönliche Abschiednahme ist Luis Hofstätter ab Freitag,
16. Dezember 2022, 13 Uhr, in der Aufbahrungshalle St. Georgen an der Stiefing aufgebahrt.

Es wird gebeten von Blumenspenden Abstand zu nehmen.

 
Seiten: 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11 | 12 | 13 | 14 | 15 | 16 | 17 | 18 | 19 | 20 | 21 | 22 | 23 | 24 | 25 | 26 | 27 | 28 | 29 | 30 | 31 | 32 | 33 | 34 | 35 | 36 | 37 | 38 | 39 | 40 | 41 | 42 | 43 | 44 | 45 | 46 | 47 | 48 | 49 | 50 | 51 | 52 | 53 | 54 | 55 | 56 | 57 | 58 | 59 | 60 | 61 | 62 | 63 | 64 | 65 | 66 | 67 | 68 | 69 | 70 | 71 | 72 | 73 | 74 | 75 | 76 | 77 | 78 | 79 | 80 | 81 | 82 | 83 | 84 | 85 | 86 | 87 | 88 | 89 | 90 | 91 | 92 | 93