Bestattung Kada - Leibnitz

Erinnern
Das ist vielleicht die qualvollste Art des Vergessens und vielleicht die freundlichste Art der Linderung dieser Qual.

Erich Fried

Unsere Verstorbenen

Frau Manuela Meier geb. Grager

Pensionistin aus Lebring-St. Margarethen

hat ihre Augen am Samstag, dem 26. März 2022,
nach kurzer Krankheit im Alter von 57 Jahren zu früh
für immer geschlossen.

Ihrem Wunsch entsprechend wurde sie in aller Stille eingeäschert.

Im Gedenken an Manuela Meier wird am Donnerstag,
dem 31. März 2022, um 14 Uhr beim Buschenschank Wurzinger
in Lebring für sie gebetet.

Frau Maria Stoff geb. Kraus

Pensionistin aus Wippelsach

ist am Donnerstag, dem 23. März 2022, nach langer,
mit Geduld ertragener Krankheit im Alter von 82 Jahren
in Frieden für immer eingeschlafen.

Ihrem Wunsch entsprechend wurde sie in aller Stille eingeäschert.

Die feierliche Urnenverabschiedung beginnt am Donnerstag,
dem 31. März 2022, um 13.45 Uhr mit dem Gebet in der Pfarrkirche Großklein.

Für eine persönliche Abschiednahme ist die Urne der Verstorbenen am Donnerstag ab 13 Uhr in der Pfarrkirche Großklein aufgebahrt.

Herr Franz Kainz sen.

Landwirt vulgo Hauslweber aus Heimschuh

hat seine Augen am Freitag, dem 25. März 2022,
nach einem arbeitsreichen Leben im Alter von 90 Jahren,
für die Familie unerwartet, für immer geschlossen.

Rosenkranzgebet: Dienstag, 19 Uhr in der Pfarrkirche Heimschuh.

Die feierliche Verabschiedung beginnt am Mittwoch,
dem 30. März 2022,um 10.45 Uhr mit dem Gebet in der Aufbahrungshalle Heimschuh.

Im Sinne des Verstorbenen wird gebeten von Blumen-
und Kerzenspenden Abstand zu nehmen und stattdessen die Aktion „Nachbar in Not – Hilfe für die Ukraine“ zu unterstützen. AT21 2011 1400 4004 4003 – Verabschiedung Franz Kainz

Frau Elfirede Gobli, geb. Grestenberger

Pensionistin aus Aframberg

wurde von Gott, dem Herrn, am Freitag, dem 25. März 2022,
im Alter von 80 Jahren plötzlich zu sich gerufen.

Rosenkranzgebet: Montag, 28. März 2022,
um 19 Uhr in der Pfarrkirche St. Georgen an der Stiefing.

Die feierliche Verabschiedung beginnt am Dienstag,
dem 29. März 2022, um 13.45 Uhr mit dem Gebet in der Aufbahrungshalle St. Georgen an der Stiefing.

Herr Christian Legat

Musiker aus Leibnitz

ist am Donnerstag, dem 24. März 2022,
nach kurzer, schwerer Krankheit
im Alter von 63 Jahren friedlich eingeschlafen.

Für eine persönliche Abschiednahme ist unser Christian am Dienstag,
dem 29. März 2022, von 9 bis 19 Uhr, und am Mittwoch,
dem 30. März 2022, von 9 bis 12 Uhr in der Aufbahrungshalle Leibnitz aufgebahrt.

Die feierliche Verabschiedung findet jedoch im engsten Familienkreis statt.

Es wird gebeten von Blumenspenden Abstand zu nehmen.

Herr Josef "Pepo" Zavadilik

Fotokaufmann aus Tillmitsch

ist am Donnerstag, dem 24. März 2022, nach schwerer Krankheit,
im Alter von 70 Jahren in Frieden für immer eingeschlafen.

Rosenkranzgebet: Montag, 28. März 2022,
um 19 Uhr in der Aufbahrungshalle Leibnitz.

Die feierliche Verabschiedung beginnt am Dienstag,
dem 29. März 2022, um 9.45 Uhr mit dem Gebet
in der Aufbahrungshalle Leibnitz.

Es wird gebeten von Blumenspenden Abstand zu nehmen.

Herr Günter Rafolt

Postbeamter i. R. aus Leibnitz

hat seine Augen am Dienstag, dem 22. März 2022,
nach schwerer Krankheit im Alter von 78 Jahren
für immer geschlossen.

Seinem Wunsch entsprechend wurde er in aller Stille eingeäschert.

Die feierliche Urnenverabschiedung findet am Freitag,
dem 8. April 2022, um 16 Uhr in der Aufbahrungshalle Leibnitz statt.

Geistl. Rat Franz Raggam

em. Pfarrer von Wies, Jägerpfarrer

ist am Donnerstag, dem 17. März 2022,
nach mit Geduld ertragenem Leiden, versehen mit dem Sakrament der Krankensalbung, im Alter von 87 Jahren friedlich entschlafen.

Totenwachen: Montag, 28. März 2022, um 18 Uhr
in der Pfarrkirche St. Margarethen/Lebring
und um 18:30 Uhr in der Pfarrkirche Wies.

Die Begräbnisfeier beginnt am Dienstag, dem 29. März 2022,
um 14 Uhr in der Pfarrkirche St. Margarethen/Lebring.

Aufgebahrt ist GR Franz Raggam am Montag, dem 28. März 2022, von 9 bis 20 Uhr in der Aufbahrungshalle St. Margarethen
und am Dienstag, dem 29. März 2022, ab 9 Uhr in der Pfarrkirche
St. Margarethen Lebring.

Im Sinne des Verstorbenen wird gebeten von Blumenspenden Abstand zu nehmen und stattdessen
die Caritas-Ukraine-Hilfe zu unterstützen.
AT23 2011 1000 0123 4560 - Begräbnis GR Franz Raggam.

Frau Friederike Poldt geb. Ledinegg

Landwirtin i. R. vulgo Schönegghiasl aus Seggauberg

hat ihre Augen am Montag, dem 21. März 2022, nach einem langen,
erfüllten und arbeitsreichen Leben kurz vor ihrem 91. Geburtstag
für immer geschlossen.

Rosenkranzgebet: Donnerstag, 24. März 2022,
um 19 Uhr in der Wallfahrtskirche Frauenberg.

Die Begräbnisfeier beginnt am Freitag, dem 25. März 2022,
um 13.45 Uhr mit dem Gebet in der Aufbahrungshalle Frauenberg.

Aufgebahrt ist Frau Poldt ab Donnerstag in der Aufbahrungshalle Frauenberg.

Frau Maria Sokulskyj geb. Heinisch

Pensionistin aus Kaindorf an der Sulm/Gralla

hat ihre Augen am Sonntag, dem 20. März 2022,
im Alter von 89 Jahren für immer geschlossen.

Rosenkranzgebet: Donnerstag, 24. März 2022,
um 19 Uhr in der Klosterkirche Leibnitz.

Die Begräbnisfeier beginnt am Freitag, dem 25. März 2022,
um 9.45 Uhr mit dem Gebet in der Stadtpfarrkirche Leibnitz.

Für eine persönliche Abschiednahme ist Frau Sokulskyj am Donnerstag, 24. März 2022, in der Aufbahrungshalle Leibnitz aufgebahrt.

Im Sinne der Verstorbenen wird gebeten von Blumenspenden Abstand zu nehmen
und stattdessen einen Beitrag zur Erhaltung der Klosterkirche
zu leisten. Spendenmöglichkeit besteht bei der Trauerfeier.

Herr Josef Krenn

LKW-Fahrer und Landwirt aus Gerbersdorf

ist am Samstag, dem 19. März 2022, nach schwerer Krankheit
im Alter von 77 Jahren verstorben.

Rosenkranzgebet: Dienstag, 22. März 2022,
um 18.30 Uhr in der Pfarrkirche St. Georgen an der Stiefing.

Die feierliche Verabschiedung beginnt am Mittwoch,
dem 23. März 2022, um 8.45 Uhr mit dem Gebet in der Aufbahrungshalle St. Georgen an der Stiefing.

Für eine persönliche Abschiednahme ist Herr Krenn ab Dienstag,
22. März 2022, 9 Uhr, in der Aufbahrungshalle St. Georgen an der Stiefing aufgebahrt.

Im Sinne des Verstorbenen wird gebeten von Blumenspenden Abstand zu nehmen
und stattdessen die Steirische Krebshilfe zu unterstützen.
Spendenmöglichkeit besteht bei der Trauerfeier.

Frau Josefa Gigerl geb. Wurzinger

Landwirtin i. R. aus Lang

ist am Freitag, dem 18. März 2022, nach einem erfüllten Leben
im Alter von 86 Jahren in Frieden für immer eingeschlafen.

Rosenkranzgebet: Montag, 21. März 2022,
um 18 Uhr in der Pfarrkirche Lang.

Die Begräbnisfeier beginnt am Dienstag, dem 22. März 2022,
um 13.45 Uhr mit dem Gebet in der Aufbahrungshalle Lang.

Für eine persönliche Abschiednahme ist Frau Gigerl ab Montag,
21. März 2022, in der Aufbahrungshalle Lang aufgebahrt.

Frau Emma Höller geb. Hohl

Landwirtin i. R. vulgo Häuslbauer aus Schrötten

hat ihre Augen am Mittwoch, dem 16. März 2022,
nach einem langen, erfüllten und arbeitsreichen Leben
im Alter von 90 Jahren für immer geschlossen.

Rosenkranzgebet: Freitag, 18. März 2022,
um 19 Uhr in der Pfarrkirche Hengsberg.

Die feierliche Verabschiedung beginnt am Samstag,
dem 19. März 2022, um 9.45 Uhr mit dem Gebet
in der Aufbahrungshalle Hengsberg.

Für eine persönliche Abschiednahme ist Frau Höller am Freitag
ab 9 Uhr in der Aufbahrungshalle Hengsberg aufgebahrt.

Es wird gebeten von Blumenspenden zugunsten des USV Hengsberg Abstand zu nehmen. IBAN: AT07 3849 9000 0520 2940
- Verabschiedung Emma Höller

Frau Ingrid Hirschmann geb. Warschnik

Pensionistin aus Wildon

hat ihre Augen am Freitag, dem 9. April 2021,
im Alter von 62 Jahren zu früh für immer geschlossen.

Die feierliche Urnenbeisetzung findet am Freitag,
dem 18. März 2022, um 11 Uhr auf dem Friedhof Wildon statt.

Herr Franz Kirchner

Werkzeugmacher-Meister aus Leibnitz

ist am Freitag, dem 11. März 2022, nach einem erfüllten Leben
im Alter von 88 Jahren im Kreise seiner Lieben in Frieden
für immer eingeschlafen.

Rosenkranzgebet: Mittwoch, 16. März 2022,
um 18 Uhr in der Aufbahrungshalle Leibnitz.

Die Begräbnisfeier beginnt am Donnerstag, dem 17. März 2022,
um 9.15 Uhr mit dem Gebet in der Stadtpfarrkirche Leibnitz.

Aufgebahrt ist Herr Kirchner ab Mittwoch in der Aufbahrungshalle Leibnitz.

Frau Ernestine Rohrer geb. Maurer

Hausfrau aus Haslach an der Stiefing

hat ihre Augen am Freitag, dem 11. März 2022,
im 85. Lebensjahr unerwartet für immer geschlossen.

Rosenkranzgebet: Dienstag, 15. März 2022,
um 19 Uhr in der Pfarrkirche St. Georgen an der Stiefing.

Die feierliche Verabschiedung beginnt am Mittwoch,
dem 16. März 2022, um 13.45 Uhr mit dem Gebet in der Aufbahrungshalle St. Georgen an der Stiefing.

Für eine persönliche Abschiednahme ist Frau Rohrer ab Dienstag
in der Aufbahrungshalle St. Georgen/Stiefing aufgebahrt.

Es wird gebeten von Blumenspenden Abstand zu nehmen.

Herr Gottfried Fagitsch

Pensionist aus Übelbach - früher Leitring

ist am Dienstag, dem 8. März 2022, nach einem erfüllten Leben
im Alter von 84 Jahren in Frieden für immer eingeschlafen.

Rosenkranzgebet: Dienstag, 15. März 2022,
um 18.30 Uhr in der Aufbahrungshalle Leibnitz.

Die feierliche Verabschiedung beginnt am Mittwoch,
dem 16. März 2022, um 10.45 Uhr mit dem Gebet in der Stadtpfarrkirche Leibnitz.

Aufgebahrt ist Herr Fagitsch ab Dienstag in der Aufbahrungshalle Leibnitz.

Im Sinne des Verstorbenen wird gebeten von Blumenspenden Abstand zu nehmen
und stattdessen das Tierheim „Adamhof“ zu unterstützen.

Herr Gerhard Pratter

Busfahrer aus Leibnitz

hat den Kampf gegen seine schwere, tapfer ertragene Krankheit
verloren und seine Augen am Dienstag, dem 8. März 2022,
im Alter von 60 Jahren zu früh für immer geschlossen.

Die feierliche Urnenverabschiedung beginnt am
Donnerstag, dem 17. März 2022, um 14 Uhr in der Aufbahrungshalle Leibnitz.

Für eine persönliche Abschiednahme ist die Urne ab 13 Uhr in der Aufbahrungshalle Leibnitz aufgebahrt.

Herr Konrad Pieberl

Pensionist aus Wagna/Leibnitz

ist am Montag, dem 7. März 2022, nach einem erfüllten Leben
im Alter von 93 Jahren in Frieden für immer eingeschlafen.

Die feierliche Urnenbeisetzung beginnt am Donnerstag,
dem 17. März 2022, um 11 Uhr in der Aufbahrungshalle Leibnitz.

Für eine persönliche Abschiednahme ist die Urne des Verstorbenen
am Donnerstag ab 10 Uhr in der Aufbahrungshalle Leibnitz aufgebahrt.

Herr Karl Neubauer

Fassbindermeister i. R. aus Kaindorf an der Sulm

hat seine Augen am Freitag, dem 4. März 2022, nach kurzer,
schwerer Krankheit wenige Tage nach seinem 94. Geburtstag
für immer geschlossen.

Die feierliche Urnenbeisetzung beginnt am Freitag,
dem 11. März 2022, um 13.45 Uhr mit dem Gebet in der Stadtpfarrkirche Leibnitz.

Für eine persönliche Abschiednahme ist die Urne
am Freitag ab 13 Uhr in der Stadtpfarrkirche Leibnitz aufgebahrt.

 
Seiten: 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11 | 12 | 13 | 14 | 15 | 16 | 17 | 18 | 19 | 20 | 21 | 22 | 23 | 24 | 25 | 26 | 27 | 28 | 29 | 30 | 31 | 32 | 33 | 34 | 35 | 36 | 37 | 38 | 39 | 40 | 41 | 42 | 43 | 44 | 45 | 46 | 47 | 48 | 49 | 50 | 51 | 52 | 53 | 54 | 55 | 56 | 57 | 58 | 59 | 60 | 61 | 62 | 63 | 64 | 65 | 66 | 67 | 68 | 69 | 70 | 71 | 72 | 73 | 74 | 75 | 76 | 77 | 78 | 79 | 80 | 81 | 82 | 83 | 84 | 85 | 86 | 87 | 88 | 89 | 90 | 91 | 92 | 93 | 94 | 95 | 96 | 97 | 98 | 99 | 100 | 101 | 102 | 103 | 104 | 105 | 106