Bestattung Kada - Leibnitz

Erinnern
Das ist vielleicht die qualvollste Art des Vergessens und vielleicht die freundlichste Art der Linderung dieser Qual.

Erich Fried

Unsere Verstorbenen

Herr Peter Obermeier

Pensionist aus Laubegg

hat seine Augen am Mittwoch, dem 2. Juni 2021,
nach schwerer, tapfer ertragener Krankheit, im Alter von 65 Jahren zu früh für immer geschlossen.

Rosenkranzgebet: Mittwoch, 9. Juni 2021,
um 19 Uhr in der Pfarrkirche St. Georgen an der Stiefing.

Die feierliche Urnenbeisetzung beginnt am Donnerstag,
dem 10. Juni 2021, um 13.45 Uhr mit dem Gebet in der Aufbahrungshalle St. Georgen an der Stiefing.

Für eine persönliche Abschiednahme ist die Urne
von Herrn Obermeier am Donnerstag ab 10 Uhr in der Aufbahrungshalle St. Georgen an der Stiefing aufgebahrt.

Frau Helene Höferle geb. Jaklitsch aus Neuloschin/Gottschee

Pensionistin aus Leibnitz

hat ihre Augen am Dienstag, dem 1. Juni 2021,
nach einem erfüllten und arbeitsreichen Leben
im Alter von 87 Jahren für immer geschlossen.

Rosenkranzgebet: Sonntag, 6. Juni 2021, um 18 Uhr
in der Aufbahrungshalle Leibnitz.

Die Begräbnisfeier beginnt am Montag, dem 7. Juni 2021,
um 13.45 Uhr mit dem Gebet in der Stadtpfarrkirche Leibnitz.

Aufgebahrt ist Frau Höferle ab Sonntag, 6. Juni 2021,
in der Aufbahrungshalle Leibnitz.

Frau Gerlinde Pein

VS-Direktorin i. R. aus Hasendorf an der Mur

ist am Sonntag, dem 30. Mai 2021,
nach einem langen und erfüllten Leben kurz nach Vollendung
ihres 92. Lebensjahres in Frieden für immer eingeschlafen.

Für eine persönliche Abschiednahme ist Frau Pein am Mittwoch,
dem 2. Juni 2021, von 9 bis 19 Uhr in der Aufbahrungshalle Leibnitz aufgebahrt.

Die feierliche Urnenbeisetzung findet zu einem späteren Zeitpunkt statt.

Herr Wilhelm Haring

Pensionist aus Neutillmitsch

ist am Freitag, dem 28. Mai 2021,
nach langer, mit Geduld ertragener Krankheit,
einen Tag vor seinem 79. Geburtstag im Kreise seiner Lieben
in Frieden für immer eingeschlafen.

Für eine persönliche Abschiednahme ist Herr Haring am Dienstag, dem 1. Juni 2021, von 9 bis 19 Uhr in der Aufbahrungshalle Leibnitz aufgebahrt.

Die feierliche Verabschiedung beginnt am Mittwoch,
dem 2. Juni 2021, um 9.45 Uhr mit dem Gebet in der Stadtpfarrkirche Leibnitz.

Im Sinne des Verstorbenen wird gebeten, von Blumenspenden Abstand zu nehmen und stattdessen die Aktion "Steirer helfen Steirern" zu unterstützen.

Frau Inge Marchl geb. Mali

Fotolaborantin aus Graz bzw. Wildon

hat ihre Augen am Donnerstag, dem 27. Mai 2021,
kurz nach Vollendung ihres 47. Lebensjahres zu früh
für immer geschlossen.

Für eine persönliche Abschiednahme ist Frau Marchl am Dienstag, dem 1. Juni 2021, ab 14 Uhr im Zeremonium Kalsdorf aufgebahrt.

Die feierliche Verabschiedung findet am Dienstag
um 15 Uhr im Zeremonium Kalsdorf statt.

Es wird gebeten, von Blumenspenden Abstand zu nehmen.

Herr Josef Lenhard

aus Stangersdorf

hat seinen irdischen Lebensweg am Freitag, dem 21. Mai 2021,
im Alter von 51 Jahren, nach schwerer Krankheit vollendet.

Das Rosenkranzgebet findet am Sonntag, dem 30. Mai 2021,
um 19 Uhr in der Pfarrkirche Lang statt.

Für eine persönliche Abschiednahme ist die Urne von Seppi Lenhard am Montag, dem 31. Mai 2021, ab 13.30 Uhr in der Pfarrkirche Lang aufgebahrt.

Die feierliche Urnenbeisetzung beginnt am Montag um 14.30 Uhr
mit dem Begräbnisgottesdienst in der Pfarrkirche Lang.

Es wird gebeten, von Blumenspenden Abstand zu nehmen.

Herr August Resch

Mineur aus Tillmitsch/Seibersdorf

hat seine Augen am Samstag, dem 22. Mai 2021,
nach kurzer, schwerer Krankheit im Alter von 60 Jahren
zu früh für immer geschlossen.

Für eine persönliche Abschiednahme ist Herr Resch ab Donnerstag, 27. Mai 2021, 13 Uhr, in der Aufbahrungshalle Leibnitz aufgebahrt.

Das Wachtgebet findet am Donnerstag um 19 Uhr in der Aufbahrungshalle Leibnitz statt.

Die feierliche Verabschiedung beginnt am Freitag, dem 28. Mai 2021, um 17.30 Uhr in der Aufbahrungshalle Leibnitz.

Es wird gebeten, von Blumenspenden Abstand zu nehmen.

Herr Karl Steinbauer

Pensionist aus Wildon

hat seine Augen im Alter von 77 Jahren unerwartet für immer geschlossen.

Die feierliche Urnenbeisetzung findet am Mittwoch, dem 2. Juni 2021, um 16.30 Uhr auf dem Friedhof Wildon statt.

Herr Rudolf Strohmaier

Pensionist aus Heimschuh

hat seine Augen am Freitag, dem 21. Mai 2021,
kurz vor seinem 83. Geburtstag im Kreise seiner Lieben
unerwartet für immer geschlossen.

Rosenkranzgebet: Dienstag, 25. Mai 2021, um 19 Uhr
in der Pfarrkirche Heimschuh.

Die feierliche Verabschiedung beginnt am Mittwoch,
dem 26. Mai 2021, um 13.45 Uhr mit dem Gebet in der Aufbahrungshalle Heimschuh.

Aufgebahrt ist Herr Strohmaier ab Dienstag, 9 Uhr,
in der Aufbahrungshalle Heimschuh.

Es wird gebeten, von Blumenspenden Abstand zu nehmen.

Frau Edith Strohmaier geb. Brauchart

Pensionistin aus Tillmitsch/Kaindorf an der Sulm

hat ihre Augen am Mittwoch, dem 19. Mai 2021,
wenige Tage nach ihrem 78. Geburtstag für immer geschlossen.

Für eine persönliche Abschiednahme ist Frau Strohmaier
am Samstag, dem 22. Mai 2021, von 9 bis 19 Uhr in der Aufbahrungshalle Leibnitz aufgebahrt.

Herr Franz Kumpitsch

Straßenmeister i. R. aus Kaindorf an der Sulm

hat seine Augen am Dienstag, dem 18. Mai 2021,
wenige Tage vor seinem 76. Geburtstag geschlossen
und ist in Frieden für immer eingeschlafen.

Rosenkranzgebet: Donnerstag, 20. Mai 2021,
um 18 Uhr in der Aufbahrungshalle Leibnitz.

Die Begräbnisfeier findet am Freitag, dem 21. Mai 2021,
auf Wunsch des Verstorbenen im engsten Familienkreis, statt.

Aufgebahrt ist Herr Kumpitsch ab Donnerstag in der Aufbahrungshalle Leibnitz.

Es wird gebeten, von Blumenspenden Abstand zu nehmen.

Frau Josefa Gritsch geb. Hofer

Hausfrau aus Kaindorf an der Sulm

hat ihre Augen am Montag, dem 17. Mai 2021,
nach geduldig ertragener Krankheit im Alter von 81 Jahren
im Kreise ihrer Lieben für immer geschlossen.

Rosenkranzgebet: Donnerstag, 20. Mai 2021,
um 19 Uhr in der Aufbahrungshalle Leibnitz.

Die feierliche Verabschiedung beginnt am Freitag, dem 21. Mai 2021, um 15.45 Uhr mit dem Gebet in der Stadtpfarrkirche Leibnitz.

Aufgebahrt ist Frau Gritsch ab Donnerstag in der Aufbahrungshalle Leibnitz.

Im Sinne von Frau Gritsch wird gebeten, von Blumenspenden Abstand zu nehmen.

Herr Eugen Enderle

ÖBB-Beamter i. R. aus Leibnitz

hat seine Augen am Freitag, dem 14. Mai 2021,
nach langer, mit Geduld ertragener Krankheit im Alter von 73 Jahren für immer geschlossen.

Die feierliche Verabschiedung beginnt am Mittwoch,
dem 19. Mai 2021, um 10.45 Uhr mit dem Gebet
in der Stadtpfarrkirche Leibnitz.

Für eine persönliche Abschiednahme ist Herr Enderle am Mittwoch
ab 10 Uhr in der Stadtpfarrkirche Leibnitz aufgebahrt.

Es wird gebeten von Blumenspenden Abstand zu nehmen.

Herr Norbert Haberl

Tischlermeister aus Wildon

hat seine Augen am Freitag, dem 14. Mai 2021,
nach einem erfüllten Leben im Alter von 81 Jahren
im Kreise seiner Lieben für immer geschlossen.

Rosenkranzgebet: Dienstag, 18. Mai 2021,
um 19 Uhr in der Pfarrkirche Wildon.

Die Begräbnisfeier beginnt am Mittwoch, dem 19. Mai 2021,
um 13.45 Uhr mit dem Gebet bei der Aufbahrungshalle Wildon.

Aufgebahrt ist Herr Haberl ab Dienstag, 18. Mai 2021,
in der Aufbahrungshalle Wildon.

Frau Margaretha Kindermann geb. Pratter

Hausfrau aus Kaindorf an der Sulm

hat hat ihre Augen am Freitag, dem 14. Mai 2021,
nach einem erfüllten Leben kurz nach ihrem 92. Geburtstag geschlossen und ist in Frieden für immer eingeschlafen.

Rosenkranzgebet: Montag, 17. Mai 2021,
um 18 Uhr in der Aufbahrungshalle Leibnitz.

Die Begräbnisfeier beginnt am Dienstag, dem 18. Mai 2021,
um 13.45 Uhr mit dem Gebet in der Stadtpfarrkirche Leibnitz.

Aufgebahrt ist Frau Kindermann ab Montag, 17. Mai 2021,
in der Aufbahrungshalle Leibnitz.

Frau Gerda Sieber-Jauschowetz geb. Kobler

Bürokauffrau i. R. aus Aframberg

hat ihre Augen am Freitag, dem 7. Mai 2021,
kurz vor Vollendung ihres 76. Lebensjahres für immer geschlossen.

Ihrem Wunsch entsprechend wurde sie in aller Stille eingeäschert.

Der Begräbnisgottesdienst für Frau Sieber-Jauschowetz wird am Freitag, dem 14. Mai 2021, um 18 Uhr in der Pfarrkirche Wildon gefeiert.

Für eine persönliche Abschiednahme ist die Urne
von Frau Sieber-Jauschowetz am Freitag ab 17 Uhr in der Pfarrkirche Wildon aufgebahrt.

Herr Dr. med. vet. Ernst Lukas

Amtstierarzt i. R. und Altbürgermeister der Marktgemeinde Wildon

hat seinen irdischen Lebensweg am Dienstag, dem 11. Mai 2021,
kurz nach Vollendung seines 85. Lebensjahres in Frieden vollendet.

Für eine persönliche Abschiednahme ist Hr. Dr. Lukas
am Donnerstag, dem 13. Mai 2021, ab 16 Uhr,
sowie am Freitag, dem 14. Mai 2021, ab 9 Uhr in der Aufbahrungshalle Wildon aufgebahrt.

Das Wachtgebet findet am Donnerstag um 18 Uhr
in der Pfarrkirche Wildon statt.

Die feierliche Verabschiedung beginnt am Samstag,
dem 15. Mai 2021, um 15.45 Uhr mit dem Gebet bei der Aufbahrungshalle Wildon.

Im Sinne des Verstorbenen wird gebeten von Blumenspenden Abstand zu nehmen
und stattdessen das Pfarrcafe Wildon und das VinziDorf Graz
zu unterstützen.
Spendenmöglichkeit besteht bei der Trauerfeier.

Herr Franz Novak

Transportunternehmer i. R. aus Tillmitsch

hat seine Augen am Freitag, dem 7. Mai 2021,
nach längerer Krankheit im Alter von 79 Jahren
im Kreise seiner Familie für immer geschlossen.

Für eine persönliche Abschiednahme ist Herr Novak am Dienstag, dem 11. Mai 2021, ab 9 Uhr in der Aufbahrungshalle Leibnitz aufgebahrt.

Das Rosenkranzgebet findet am Dienstag um 19 Uhr
im Rüsthaus der FF Tillmitsch statt.

Die feierliche Verabschiedung beginnt am Mittwoch,
dem 12. Mai 2021, um 9.45 Uhr mit dem Gebet in der Stadtpfarrkirche Leibnitz.

Frau Theresia Maier geb. Duh

Pensionistin aus Kaindorf an der Sulm

hat ihre Augen am Mittwoch, dem 5. Mai 2021, nach einem erfüllten
und arbeitsreichen Leben im Alter von 97 Jahren geschlossen
und in Frieden für immer eingeschlafen.

Für eine persönliche Abschiednahme ist Frau Maier ab Donnerstag,
6. Mai 2021, 9 Uhr, in der Aufbahrungshalle Leibnitz aufgebahrt.

Rosenkranzgebet: Donnerstag um 19 Uhr
in der Aufbahrungshalle Leibnitz.

Die Begräbnisfeier beginnt am Freitag, dem 7. Mai 2021,
um 13.45 Uhr mit dem Gebet in der Stadtpfarrkirche Leibnitz.

Herr Adolf Langbauer sen.

Landwirt und Gemeindebediensteter i. R. aus Heimschuh

hat hat seine Augen am Dienstag, dem 4. Mai 2021,
wenige Tage vor seinem 89. Geburtstag nach einem erfüllten
und arbeitsreichen Leben für immer geschlossen.

Für eine persönliche Abschiednahme ist Herr Langbauer ab Donnerstag, 6. Mai 2021, 9 Uhr, in der Aufbahrungshalle Heimschuh aufgebahrt.

Das Rosenkranzgebet findet am Donnerstag
um 19 Uhr in der Pfarrkirche Heimschuh statt.

Die Begräbnisfeier beginnt am Freitag, dem 7. Mai 2021,
um 9.45 Uhr mit dem Gebet in der Pfarrkirche Heimschuh.

 
Seiten: 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11 | 12 | 13 | 14 | 15 | 16 | 17 | 18 | 19 | 20 | 21 | 22 | 23 | 24 | 25 | 26 | 27 | 28 | 29 | 30 | 31 | 32 | 33 | 34 | 35 | 36 | 37 | 38 | 39 | 40 | 41 | 42 | 43 | 44 | 45 | 46 | 47 | 48 | 49 | 50 | 51 | 52 | 53 | 54 | 55 | 56 | 57 | 58 | 59 | 60 | 61 | 62 | 63 | 64 | 65 | 66 | 67 | 68 | 69 | 70 | 71 | 72 | 73 | 74