Bestattung Kada - Leibnitz

Erinnern
Das ist vielleicht die qualvollste Art des Vergessens und vielleicht die freundlichste Art der Linderung dieser Qual.

Erich Fried

Unsere Verstorbenen

Frau Maria Schuster

Diplompädagogin aus Gralla

wurde am Montag, dem 31. Dezember 2018,
kurz nach ihrem 56. Geburtstag unerwartet und viel zu früh
von Gott, dem Herrn, zu sich gerufen.

Rosenkranzgebet: Dienstag, 8. Jänner 2019, um 19 Uhr
in der Aufbahrungshalle Leibnitz.

Die Begräbnisfeier beginnt am Mittwoch, dem 9. Jänner 2019,
um 9.45 Uhr mit dem Gebet in der Stadtpfarrkirche Leibnitz.

Aufgebahrt ist Frau Schuster ab Dienstag in der Aufbahrungshalle Leibnitz.

Frau Theresia Strassnigg geb. Heidinger

Pensionistin aus Obervogau

hat ihre Augen am Montag, dem 31. Dezember 2018,
nach kurzer, schwerer Krankheit im Alter von 88 Jahren
für immer geschlossen.

Die feierliche Verabschiedung findet am Montag, dem 7. Jänner 2019, um 13 Uhr in der Grazer Feuerhalle statt.

Aufgebahrt ist Frau Strassnigg ab Montag 8 Uhr in der Feuerhalle.

Frau Juliana Draxler geb. Mandl

Landwirtin i. R. aus Neutillmitsch

ist am Dienstag, dem 1. Jänner 2019,
nach einem erfüllten Leben kurz vor ihrem 97. Geburtstag
in Frieden für immer eingeschlafen.

Rosenkranzgebet: Samstag, 5. Jänner 2019, um 18 Uhr
in der Aufbahrungshalle Leibnitz.

Die Begräbnisfeier beginnt am Montag, dem 7. Jänner 2019,
um 10.45 Uhr mit dem Gebet in der Stadtpfarrkirche Leibnitz.

Aufgebahrt ist Frau Draxler ab Samstag 14 Uhr in der Aufbahrungshalle Leibnitz.

Frau Elisabetha Topolovec geb. Schuler

Pensionistin aus Wagna - früher Kaindorf an der Sulm

hat ihre Augen am Montag, dem 31. Dezember 2018,
nach einem erfüllten Leben im Alter von 95 Jahren
für immer geschlossen.

Die feierliche Verabschiedung beginnt am Freitag,
dem 4. Jänner 2019, um 9.45 Uhr mit dem Gebet in der Stadtpfarrkirche Leibnitz.

Aufgebahrt ist Frau Topolovec am Freitag ab 9 Uhr
in der Stadtpfarrkirche Leibnitz.

Es wird gebeten von Blumenspenden Abstand zu nehmen.

Frau Manuela Smerecnig

Friseurin aus Gralla

wurde am Dienstag, dem 25. Dezember 2018,
völlig unerwartet und viel zu früh aus der Mitte ihrer Lieben gerissen.

Rosenkranzgebet: Donnerstag, 3. Jänner 2019,
um 18 Uhr in der Stadtpfarrkirche Leibnitz.

Die feierliche Verabschiedung beginnt am Freitag,
dem 4. Jänner 2019, um 13 Uhr mit dem Gebet in der Aufbahrungshalle Leibnitz.

Aufgebahrt ist Frau Smerecnig ab Donnerstag in der Aufbahrungshalle Leibnitz.

Im Sinne der Verstorbenen wird gebeten von Blumenspenden Abstand zu nehmen und statt dessen ihre beiden Lieblinge zu unterstützen.

Frau Gisela Wallisch geb. Duller

Pensionistin aus Wagna

ist am Samstag, dem 22. Dezember 2018,
im Alter von 76 Jahren unerwartet von uns gegangen.

Die feierliche Verabschiedung beginnt am Freitag,
dem 4. Jänner 2019, um 11 Uhr in der Aufbahrungshalle Leibnitz.

Aufgebahrt ist Frau Wallisch ab Donnerstag
in der Aufbahrungshalle Leibnitz.

Frau Anna Ludwig geb. Hammer

Pensionistin aus Wagna

hat ihre Augen am Donnerstag, dem 27. Dezember 2018,
im Alter von 86 Jahren für immer geschlossen.

Die Begräbnisfeier beginnt am Mittwoch, dem 2. Jänner 2019,
um 13.45 Uhr mit dem Gebet in der Aufbahrungshalle Leibnitz.

Aufgebahrt ist Frau Ludwig ab Dienstag in der Aufbahrungshalle Leibnitz.

Frau Margarete Allwinger geb. Pucher

Pensionistin aus Leibnitz

ist am Mittwoch, dem 26. Dezember 2018,
nach einem langen, erfüllten Leben im Alter von 96 Jahren
sanft entschlafen.

Ihrem Wunsch entsprechend hat sich ihre Familie
in aller Stille von Frau Allwinger verabschiedet.

Herr Ferdinand Puksic

Arbeiter aus Kaindorf an der Sulm

wurde am Sonntag, dem 23. Dezember 2018,
nach kurzer, schwerer, mit Geduld ertragener Krankheit
im Alter von 49 Jahren viel zu früh aus der Mitte seiner Familie gerufen.

Rosenkranzgebet: Mittwoch, 2. Jänner 2019, um 18 Uhr
in der Aufbahrungshalle Leibnitz.

Die feierliche Verabschiedung beginnt am Donnerstag,
dem 3. Jänner 2019, um 15 Uhr mit dem Gebet in der Aufbahrungshalle Leibnitz.

Aufgebahrt ist Herr Puksic ab Mittwoch in der Aufbahrungshalle Leibnitz.

Herr Siegfried Hasler

Kunststeinerzeuger aus Wagna

ist am Freitag, dem 28. Dezember 2018,
nach kurzer, schwerer Krankheit wenige Tage
nach seinem 67. Geburtstag von uns gegangen.

Die feierliche Verabschiedung beginnt am Mittwoch,
dem 2. Jänner 2019, um 9.45 Uhr mit dem Gebet in der Wallfahrtskirche Frauenberg.

Aufgebahrt ist Herr Hasler am Mittwoch ab 9 Uhr in der Wallfahrtskirche Frauenberg.

Im Sinne des Verstorbenen wird gebeten von Blumenspenden Abstand zu nehmen.

Herr Rupert Posch

Pensionist aus Heimschuh

ist am Mittwoch, dem 26. Dezember 2018,
nach einem erfüllten Leben im Alter von 93 Jahren
in Frieden für immer eingeschlafen.

Rosenkranzgebet: Freitag, 28. Dezember 2018,
um 19 Uhr in der Aufbahrungshalle Heimschuh.

Die feierliche Verabschiedung beginnt am Samstag,
dem 29. Dezember 2018, um 13.45 Uhr mit dem Gebet in der Aufbahrungshalle Heimschuh.

Aufgebahrt ist Herr Posch ab Freitag in der Aufbahrungshalle Heimschuh.

Im Sinne des Verstorbenen wird gebeten von Blumenspenden Abstand zu nehmen.

Frau Erna Taucher geb. Binder

Pensionistin aus Heimschuh

hat ihre Augen am Samstag, dem 22. Dezember 2018,
wenige Tage nach ihrem 95. Geburtstag nach einem arbeitsreichen Leben für immer geschlossen.

Rosenkranzgebet: Freitag, 28. Dezember 20128, um 17.30 Uhr
in der Pfarrkirche Heimschuh.

Die feierliche Verabschiedung beginnt am Samstag,
dem 29. Dezember 2018, um 10.45 Uhr mit dem Gebet in der Aufbahrungshalle Heimschuh.

Aufgebahrt ist Frau Taucher ab Freitag in der Aufbahrungshalle Heimschuh.

Im Sinne der Verstorbenen wird gebeten von Blumenspenden zugunsten der Renovierung der Pfarrkirche Heimschuh Abstand
zu nehmen.

Frau Eleonore Fuchs geb. Nager

Bäuerin vulgo Krosl aus Weitendorf

ist am Sonntag, dem 23. Dezember 2018,
kurz vor ihrem 90. Geburtstag im Kreise ihrer Familie
in Frieden für immer eingeschlafen.

Rosenkranzgebet: Freitag, 28. Dezember 2018, um 19 Uhr
in der Kapelle Weitendorf.

Die feierliche Verabschiedung beginnt am Samstag,
dem 29. Dezember 2018, um 10.45 Uhr mit dem Gebet bei der Aufbahrungshalle Wildon.

Aufgebahrt ist Frau Fuchs ab Freitag 14 Uhr in der Aufbahrungshalle Wildon.

Im Sinne der Verstorbenen wird gebeten von Blumenspenden Abstand zu nehmen und stattdessen "Steirer helfen Steirern"
zu unterstützen.

Herr Franz Hammer

ÖBB-Beamter i. R. aus Leibnitz

ist am Samstag, dem 22. Dezember 2018,
nach kurzer, schwerer Krankheit im Alter von 87 Jahren
im Kreise seiner Familie in Frieden für immer eingeschlafen.

Die Begräbnisfeier beginnt am Donnerstag, dem 27. Dezember 2018, um 9.45 Uhr mit dem Gebet in der Stadtpfarrkirche Leibnitz.

Aufgebahrt ist Herr Hammer am Donnerstag ab 9 Uhr
in der Stadtpfarrkirche Leibnitz.

Es wird gebeten von Blumenspenden Abstand zu nehmen und stattdessen die Steirische Kinderkrebshilfe zu unterstützen.

Frau Anna Berner geb. Gillich

Pensionistin aus Wildon

ist am Mittwoch, dem 19. Dezember 2018,
im Alter von 85 Jahren im Kreise ihrer Familie
für immer eingeschlafen.

Rosenkranzgebet: Mittwoch, 26. Dezember 2018, um 18 Uhr
in der Pfarrkirche Wildon.

Die Begräbnisfeier beginnt am Freitag, dem 28. Dezember 2018,
um 12.45 Uhr mit dem Gebet bei der Aufbahrungshalle Wildon.

Aufgebahrt ist Frau Berner ab Donnerstag in der Aufbahrungshalle Wildon.

Frau Elfriede Leitner

Wirtschaftsleiterin i. R. aus Leibnitz

hat ihre Augen am Dienstag, dem 18. Dezember 2018,
kurz nach ihrem 75. Geburtstag unerwartet für immer geschlossen.

Die feierliche Verabschiedung beginnt am Freitag,
dem 21. Dezember 2018, um 12.45 Uhr mit dem Gebet
in der Stadtpfarrkirche Leibnitz.

Aufgebahrt ist Frau Leitner ab Donnerstag 13 Uhr
in der Aufbahrungshalle Leibnitz.

Im Sinne der Verstorbenen wird gebeten von Blumenspenden Abstand zu nehmen und stattdessen "Steirer helfen Steirern"
zu unterstützen.

Frau Aloisia Flucher geb. Haidinger

Pensionistin aus Kitzeck im Sausal

hat ihre Augen am Dienstag, dem 18. Dezember 2018,
nach schwerer, mit Geduld ertragener Krankheit
im Alter von 77 Jahren für immer geschlossen.

Rosenkranzgebet: Freitag, 21. Dezember 2018, um 18 Uhr
in der Pfarrkirche Kitzeck im Sausal.

Die feierliche Verabschiedung beginnt am Samstag,
dem 22. Dezember 2018, um 12.45 Uhr mit dem Gebet in der Aufbahrungshalle Kitzeck.

Aufgebahrt ist Frau Flucher ab Freitag in der Aufbahrungshalle Kitzeck im Sausal.

Im Sinne der Verstorbenen wird gebeten von Blumenspenden Abstand zu nehmen und statt dessen die Steirische Kinderkrebshilfe zu unterstützen.

Frau Adelheid Wilfling

Pensionistin aus Leibnitz

hat ihre Augen am Montag, dem 17. Dezember 2018,
wenige Tage nach ihrem 72. Geburtstag für immer geschlossen.

Die feierliche Verabschiedung beginnt am Donnerstag,
dem 20. Dezember 2018, um 13.45 Uhr mit dem Gebet
in der Stadtpfarrkirche Leibnitz.

Aufgebahrt ist Frau Wilfling am Donnerstag ab 13 Uhr in der Stadtpfarrkirche Leibnitz.

Herr Johann Halbwachs-Mischinger

Pensionist aus Neutillmitsch

hat seine Augen am Sonntag, dem 16. Dezember 2018,
zwei Tage vor Vollendung seines 83. Lebensjahres nach längerer Krankheit, trotzdem unerwartet, für immer geschlossen.

Rosenkranzgebet: Dienstag, 18. Dezember 2018, um 18 Uhr
in der Aufbahrungshalle Leibnitz.

Die Begräbnisfeier beginnt am Mittwoch, dem 19. Dezember 2018, um 9.15 Uhr mit dem Gebet in der Stadtpfarrkirche Leibnitz.

Aufgebahrt ist Herr Halbwachs-Mischinger ab Dienstag in der Aufbahrungshalle Leibnitz.

Im Sinne des Verstorbenen wird gebeten von Blumenspenden Abstand zu nehmen und statt dessen den Verein "Leah Verein(t)"
zu unterstützen. Spendenmöglichkeit besteht bei der Begräbnisfeier.

Herr Johann Guggermeier

Tischlermeister i. R. aus Stangersdorf

wurde am Samstag, dem 15. Dezember 2018,
nach einem erfüllten Leben im Alter von 88 Jahren
von Gott, dem Herrn, zu sich heimgeholt.

Rosenkranzgebet: Montag, 17. Dezember 2018, um 18 Uhr
in der Pfarrkirche Lang.

Die feierliche Verabschiedung beginnt am Dienstag,
dem 18. Dezember 2018, um 14.15 Uhr mit dem Gebet in der Aufbahrungshalle Lang.

Aufgebahrt ist Herr Guggermeier ab Montag in der Aufbahrungshalle Lang.

Im Sinne des Verstorbenen wird gebeten von Blumenspenden Abstand zu nehmen und statt dessen einen Beitrag für die Erhaltung der Pfarrkirche Lang zu leisten.

 
Seiten: 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11 | 12 | 13 | 14 | 15 | 16 | 17 | 18 | 19 | 20 | 21 | 22 | 23 | 24 | 25 | 26 | 27 | 28 | 29 | 30 | 31 | 32 | 33 | 34 | 35 | 36 | 37 | 38 | 39 | 40