Bestattung Kada - Leibnitz

Erinnern
Das ist vielleicht die qualvollste Art des Vergessens und vielleicht die freundlichste Art der Linderung dieser Qual.

Erich Fried

Unsere Verstorbenen

Frau Silvia Weicher

Angestellte aus Leibnitz

hat ihre Augen am Freitag, dem 21. April 2017,
völlig unerwartet und viel zu früh im 45. Lebensjahr
für immer geschlossen.

Die feierliche Verabschiedung von Frau Weicher beginnt am Samstag, dem 6. Mai 2017, um 10 Uhr in der Aufbahrungshalle Leibnitz.

Aufgebahrt ist Frau Weicher ab Freitag in der Aufbahrungshalle Leibnitz.

Im Sinne der Verstorbenen wird gebeten, von Blumenspenden
Abstand zu nehmen, und statt dessen ihre geliebte Tochter Kristin
zu unterstützen. (BKS, IBAN: AT20 1700 0004 8902 9510)
bzw. Box bei der Trauerfeier

Herr Friedrich Mollich

Fleischhauer aus Leibnitz, Seggauberg

wurde am Dienstag, dem 25. April 2017,
wenige Tage nach seinem 61. Geburtstag völlig unerwartet
und viel zu früh aus seinem arbeitsreichen Leben gerissen.

Rosenkranzgebet: Donnerstag, 27. April 2017, um 19 Uhr
in der Wallfahrtskirche Frauenberg.

Die feierliche Verabschiedung findet am Freitag, dem 28. April 2017,
um 11 Uhr in der Aufbahrungshalle Frauenberg statt.

Aufgebahrt ist Herr Mollich ab Donnerstag in der Aufbahrungshalle Frauenberg.

Es wird gebeten, von Blumenspenden Abstand zu nehmen.

Frau Margit Heinisch geb. Madersbacher

Hausfrau aus Kaindorf an der Sulm

hat ihre Augen am Freitag, dem 21. April 2017,
nach schwerer, mit Geduld ertragener Krankheit
im Alter von 68 Jahren für immer geschlossen.

Rosenkranzgebet: Mittwoch, 26. April 2017, um 19 Uhr
in der Aufbahrungshalle Leibnitz.

Die feierliche Verabschiedung beginnt am Donnerstag,
dem 27. April 2017, um 13.45 Uhr mit dem Gebet in der Stadtpfarrkirche Leibnitz.

Aufgebahrt ist Frau Heinisch ab Mittwoch in der Aufbahrungshalle Leibnitz.

Im Sinne der Verstorbenen wird gebeten, von Blumenspenden zugunsten des Tierheimes Adamhof Abstand zu nehmen.

Herr Andreas Binder

Geschäftsführer aus Lebring-St. Margarethen

hat seinen irdischen Lebensweg am Samstag, dem 22. April 2017,
im Alter von 48 Jahren völlig unerwartet und viel zu früh beendet,
und ist zum Herrn heimgegangen.

Rosenkranzgebet: Montag, 24. April 2017, um 19 Uhr
in der Kapelle Bachsdorf.

Die feierliche Verabschiedung beginnt am Dienstag, dem 25. April 2017, um 14.45 Uhr mit dem Gebet bei der Aufbahrungshalle
St. Margarethen.

Aufgebahrt ist Herr Binder ab Montagnachmittag in der Aufbahrungshalle St. Margarethen/Lebring.

Frau Eveline Marko geb. Posch

Pensionistin aus Leibnitz

ist am Dienstag, dem 11. April 2017,
im Alter von 64 Jahren in Frieden für immer eingeschlafen.

Die feierliche Verabschiedung von Frau Marko
fand im engsten Familien- und Freundeskreis statt.

Herr Franz Trummer

Tankstellenbetreiber i. R. aus Wildon

ist am Mittwoch, dem 19. April 2017,
nach schwerer Krankheit, trotzdem unerwartet,
im 76. Lebensjahr von uns gegangen.

Rosenkranzgebet: Montag, 24. April 2017,
um 19 Uhr in der Pfarrkirche Wildon.

Die feierliche Verabschiedung von Herrn Trummer findet im engsten Familienkreis statt.

Herr Franz Hofer

Pensionist aus Wildon

ist am Mittwoch, dem 19. April 2017,
nach langer, mit Geduld ertragener Krankheit
kurz vor seinem 90. Geburtstag im Kreise seiner Lieben in Frieden
für immer eingeschlafen.

Rosenkranzgebet: Sonntag, 23. April 2017, um 19 Uhr
in der Pfarrkirche Wildon.

Die feierliche Verabschiedung beginnt am Montag, dem 24. April 2017, um 13.45 Uhr mit dem Gebet bei der Aufbahrungshalle Wildon.

Aufgebahrt ist Herr Hofer ab Sonntag in der Aufbahrungshalle Wildon.

Es wird gebeten von Blumenspenden Abstand zu nehmen.

Frau Erna Rumpler

Fleischermeisterin i. R. aus Tillmitsch - früher Leibnitz

ist am Ostersonntag 2017 nach kurzer, schwerer Krankheit
im Alter von 93 Jahren im Kreise ihrer Lieben in Frieden
für immer eingeschlafen.

Die feierliche Verabschiedung beginnt am Freitag, dem 21. April 2017, um 13.15 Uhr mit dem Gebet in der Stadtpfarrkirche Leibnitz.

Aufgebahrt ist Frau Rumpler ab Donnerstag in der Aufbahrungshalle Leibnitz.

Frau Magdalena Gollner

Pensionistin aus Allerheiligen bei Wildon

ist am Karfreitag 2017 im 85. Lebensjahr für immer eingeschlafen.

Rosenkranzgebet: Mittwoch, 19. April 2017, um 19.30 Uhr
in der Pfarrkirche Allerheiligen bei Wildon.

Die Begräbnisfeier beginnt am Donnerstag, dem 20. April 2017,
um 12.45 Uhr mit dem Gebet bei der Aufbahrungshalle Allerheiligen.

Aufgebahrt ist Frau Gollner ab Mittwoch in der Aufbahrungshalle Allerheiligen bei Wildon.

Herr Heinz Meyer

Justizwachebeamter i. R. aus Leibnitz

Hat seine Augen am Karsamstag 2017
im Alter von 77 Jahren unerwartet für immer geschlossen.

Die feierliche Verabschiedung beginnt am Donnerstag,
dem 20. April 2017, um 10.45 Uhr mit dem Gebet in der Aufbahrungshalle Leibnitz.

Aufgebahrt ist Herr Meyer ab Mittwoch in der Aufbahrungshalle Leibnitz.

Im Sinne des Verstorbenen wird gebeten, von Blumenspenden zugunsten der Freiwilligen Feuerwehr der Stadt Leibnitz Abstand
zu nehmen.

Herr Petre Plesa

Pensionist aus Badendorf

ist am Donnerstag, dem 13. April 2017,
im Alter von 52 Jahren viel zu früh verstorben.

Rosenkranzgebet: Ostermontag 2017 um 18 Uhr
in der Pfarrkirche St. Georgen an der Stiefing.

Die Begräbnisfeier beginnt am Dienstag, dem 18. April 2017,
um 9.45 Uhr mit dem Gebet bei der Aufbahrungshalle St. Georgen
an der Stiefing.

Aufgebahrt ist Herr Plesa ab Montag in der Aufbahrungshalle
St. Georgen an der Stiefing.

Frau Johanna Drotziger geb. Senekowitsch

Pensionistin aus Wagna

ist am Dienstag, dem 11. April 2017,
wenige Tage vor ihrem 95. Geburtstag in Frieden
für immer eingeschlafen.

Die Begräbnisfeier beginnt am Dienstag, dem 18. April 2017,
um 9.45 Uhr mit dem Gebet in der Aufbahrungshalle Leibnitz.

Aufgebahrt ist Frau Drotziger ab Ostermontag in der Aufbahrungshalle Leibnitz.

Frau Johanna Fabian geb. Mally

Pensionistin aus Heimschuh

hat ihre Augen am Mittwoch, dem 12. April 2017,
nach einem erfüllten und arbeitsreichen Leben im Alter von 89 Jahren für immer geschlossen.

Rosenkranzgebet: Dienstag, 18. April 2017, um 19 Uhr
in der Pfarrkirche Heimschuh.

Die feierliche Verabschiedung beginnt am Mittwoch, dem 19. April 2017, um 10.15 Uhr mit dem Gebet bei der Aufbahrungshalle Heimschuh.

Aufgebahrt ist Frau Fabian ab Dienstag in der Aufbahrungshalle Heimschuh.

Es wird gebeten, von Blumenspenden Abstand zu nehmen.

Herr Erich Harz

Tapezierermeister i. R. aus Leibnitz

hat seine Augen am Dienstag, dem 11. April 2017,
nach einem erfüllten Leben im Alter von 82 Jahren
für immer geschlossen.

Seinem Wunsch entsprechend hat seine Familie in aller Stille
von ihm Abschied genommen.

Am Sonntag, dem 30. April 2017, wird um 19 Uhr in der Stadtpfarrkirche Leibnitz eine Gedenkmesse für Herrn Harz gefeiert.

Es wird gebeten, von Blumenspenden Abstand zu nehmen und statt dessen die Freiwillige Feuerwehr der Stadt Leibnitz zu unterstützen.
Stmk. Sparkasse Leibnitz, IBAN: AT35 2081 5100 0003 0691 - Verabschiedung Erich Harz.

Frau Theresia Ornig geb. Kaiser

Hausfrau aus Gralla

hat ihre Augen am Dienstag, dem 11. April 2017,
nach geduldig ertragener Krankheit im 84. Lebensjahr
für immer geschlossen und ist zum Herrgott heimgegangen.

Rosenkranzgebt: Ostermontag 2017 um 19 Uhr
in der Aufbahrungshalle Leibnitz.

Die Begräbnisfeier beginnt am Dienstag, dem 18. April 2017,
um 13.45 Uhr mit dem Gebet in der Stadtpfarrkirche Leibnitz.

Aufgebahrt ist Frau Ornig ab Ostermontag in der Aufbahrungshalle Leibnitz.

Es wird gebeten, von Blumenspenden Abstand zu nehmen und statt dessen die Steirische Krebshilfe zu unterstützen.

Frau Josefine Mahler

Pensionistin aus Tillmitsch

hat ihre Augen am Montag, dem 10. April 2017,
nach schwerer, mit Geduld ertragener Krankheit im Alter von 77 Jahren zu früh für immer geschlossen.

Rosenkranzgebet: Dienstag, 18. April 2017, um 19 Uhr
in der Kapelle Obertillmitsch.

Die feierliche Verabschiedung beginnt am Mittwoch, dem 19. April 2017, um 13.45 Uhr mit dem Gebet in der Stadtpfarrkirche Leibnitz.

Aufgebahrt ist Frau Mahler ab Mittwoch 13 Uhr in der Stadtpfarrkirche Leibnitz.

Es wird gebeten, von Blumenspenden zugunsten der Steirischen Kinderkrebshilfe Abstand zu nehmen.

Frau Anna Tüchler geb. Gruber

Pensionistin aus Wildon - früher Weitendorf

durfte ihre Augen am Samstag, dem 8. April 2017,
im 95. Lebensjahr für immer schließen.

Di Begräbnisfeier beginnt am Gründonnerstag, dem 13. April 2017,
um 13.45 Uhr mit dem Gebet bei der Aufbahrungshalle Wildon.

Aufgebahrt ist Frau Tüchler ab Mittwoch in der Aufbahrungshalle Wildon.

Herr Karl Kratzer sen.

Pensionist aus Wagna

ist am Mittwoch, dem 5. April 2017,
wenige Wochen vor seinem 87. Geburtstag nach kurzer,
schwerer Krankheit für immer von uns gegangen.

Die feierliche Verabschiedung findet am Montag, dem 10. April 2017, um 16 Uhr in der Aufbahrungshalle Leibnitz statt.

Aufgebahrt ist Herr Kratzer ab Sonntag in der Aufbahrungshalle Leibnitz.

Es wird gebeten, von Blumenspenden Abstand zu nehmen.

Frau Christine Kurzmann geb. Neubauer

Landwirtin i. R. aus Lappach

ist am Sonntag, dem 2. April 2017,
nach einem erfüllten und arbeitsreichen Leben
im Alter von 94 Jahren in Frieden für immer eingeschlafen.

Rosenkranzgebet: Donnerstag, 6. April 2017, um 19 Uhr
in der Pfarrkirche St. Georgen an der Stiefing.

Die feierliche Verabschiedung beginnt am Freitag, dem 7. April 2017, um 13.45 Uhr mit dem Gebet bei der Aufbahrungshalle St. Georgen an der Stiefing.

Aufgebahrt ist Frau Kurzmann ab Donnerstag in der Aufbahrungshalle St. Georgen/Stfg.

Es wird gebeten, von Blumenspenden Abstand zu nehmen
und statt dessen einen Beitrag für die Erhaltung der Pfarrkirche
St. Georgen/Stfg. zu leisten.

Frau Margareta Mather

Pensionistin aus Lebring-St. Margarethen

ist am Sonntag, dem 2. April 2017, im Vertrauen auf Gott,
im 97. Lebensjahr in Frieden für immer eingeschlafen.

Rosenkranzgebet: Donnerstag, 6. April 2017,
um 19 Uhr in der Pfarrkirche St. Margarethen.

Die Begräbnisfeier beginnt am Freitag, dem 7. April 2017,
um 14.45 Uhr mit dem Gebet bei der Aufbahrungshalle
St. Margarethen.

Aufgebahrt ist Frau Mather ab Donnerstag in der Aufbahrungshalle
St. Margarethen.

Es wird gebeten, von Blumenspenden Abstand zu nehmen und statt dessen einen Beitrag für die Pfarrkirche St. Margarethen zu leisten.

 
Seiten: 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11 | 12 | 13 | 14 | 15 | 16 | 17 | 18 | 19 | 20 | 21 | 22 | 23 | 24 | 25 | 26 | 27 | 28 | 29 | 30 | 31 | 32 | 33 | 34 | 35 | 36 | 37 | 38